Corona-Referenzwert im Kreis Gütersloh steigt auf 103,3

2020_10_26_karte-kreisguetersloh-fallzahlen-corona_fb

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand, 26. Oktober, 0 Uhr, 3.715 (25. Oktober: 3.668) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst. Dies sind kumulierte Zahlen seit Anbeginn der Pandemie. Davon gelten 3.250 (25. Oktober: 3.231) Personen als genesen und 444 (25. Oktober: 416) als noch infiziert. Die COVID-19-Fälle der vergangenen 7 Tage/100.000 Einwohner betragen für den Kreis Gütersloh laut RKI am 26. Oktober 103,3 (25. Oktober: 96,2). Von den 444 noch infizierten Personen befinden sich 420 in häuslicher Quarantäne. Laut Auskunft der vier Krankenhäuser werden derzeit 24 Patienten (25. Oktober: 19) stationär behandelt. Davon müssen 2 Personen (25. Oktober: 1) intensivmedizinisch versorgt werden. Ein Patient (25. Oktober: 1) wird beatmet. Seit Beginn der Pandemie sind im Kreis Gütersloh 21 Personen an oder mit COVID-19 verstorben.

Kumulative Fallzahlen und Vergleich zum Vortag nach Städten und Gemeinden im Kreis:

Täglich um 0.00 Uhr wird ein neuer Datenstand generiert. Diese Daten werden qualitätsgesichert, formatiert, analysiert und interpretiert und täglich veröffentlicht.

Kommune:Bestätigte Fälle aktuellBestätigte Fälle Vortagaktive Fälle aktuellaktive Fälle VortagTodesfälle
Borgholzhausen4444340
Gütersloh112411081851793
Halle (Westf.)1029916165
Harsewinkel16516125231
Herzebrock-Clarholz17717721220
Langenberg111109750
Rheda-Wiedenbrück1183118349490
Rietberg23122440340
Schloß Holte-Stukenbrock11911621181
Steinhagen10910717158
Verl21921136290
Versmold80791090
Werther (Westf.)515014133
Summe3715366844441621
Davon genesen32503231   

www.kreis-guetersloh.de/corona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Main Menu

%d Bloggern gefällt das: