Zutritt zum Bürgerbüro nur noch mit Termin

Foto: Veit Mette

Das Bürgerbüro der Stadt Harsewinkel ist ab morgen, den 21.10.2020 nur noch eingeschränkt für die Bürgerinnen und Bürger zugänglich; vor dem Besuch ist eine Terminvereinbarung erforderlich. „Mit der geänderten Zutrittsregelung für das Bürgerbüro reagieren wir auf die steigenden Infektionszahlen insgesamt, insbesondere aber auf die Feststellung der Gefährdungsstufe II im Kreis Gütersloh.“, teilt Christoph Dammann vom Fachbereich Steuerung/Interne Dienste mit. „Wir haben diese Art der Zutrittsregelung bereits in den Monaten März/April diesen Jahres getroffen, seitdem aber immer weiter gelockert, um auch wieder „freie“ Öffnungszeiten anzubieten. Aktuell sehen wir uns veranlasst, diese Lockerung wieder zurückzunehmen. Es gilt die Begegnungen im und vor dem Bürgerbüro so gering wie möglich zu gestalten und in Anbetracht der einsetzenden Witterung halten wir es auch nicht mehr für zumutbar, die Bürgerinnen und Bürger lange Zeit im Freien warten zu lassen.“

Die Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros sind weiterhin zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar. Die Termine können telefonisch oder per Mail vereinbart werden.
Die Bürgerinnen und Bürger werden zu den Terminen an der Tür des Rathauses II abgeholt und nach dem Termin auch wieder hinausbegleitet.
Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für diese Maßnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Main Menu

%d Bloggern gefällt das: